Ein verwunschener Prinz – der Teichfrosch

Frosch1_Jun15  Frosch2_Jun15
Rana esculenta, neuer auch Pelophylax kl. esculentus

Nicht weit von meiner Wohnung liegt ein Naturschutzgebiet, dort gibt es Störche, Biber und Fasane. Bis vor kurzem wusste ich nicht einmal, dass es dort eine Reihe kleiner flacher Tümpel gibt. Bei einer meiner Erkundungen bin ich in einen der Tümpel einfach rein gelaufen. Nicht aufgepasst, zack stand ich bis zum Knöchel im brackigen Wasser. Um mich rum hüpften die Frösche aus dem Weg und ich schaute etwas belämmert der davon fliegenden Taube nach, die mich abgelenkt hatte. Glücklicherweise ließen sich die Frösche von meinem Auftritt nicht lange stören und setzten ihr quaken fort. Die Paarung des Teichforsches findet von Mai bis Juni statt. Er laicht von allen mittel-europäischen Amphibien als letzter. Tatsächlich konnte ich bisher noch keinen Laich finden.

Der Teichfrosch ist ein Hybrid aus Seefrosch und kleinem Wasserfrosch. An der Farbe der Schallblasen kann man die Arten voneinander unterscheiden. Der kleine Wasserfrosch hat rein-weiße Schallblasen, der Seefrosch dunkel graue und der Teichfrosch, eine Mischung aus beiden, hell graue Schallblasen. Alle drei eben genannten Frösche gehören zu den Wasserfröschen. Wasserfrösche leben an offenen Gewässern und bleiben dort häufig ihr Leben lang. Im Gegensatz zu den Kröten laufen sie also nicht Gefahr auf ihrer Wanderung überfahren zu werden.

Ich bin gespannt ob ich später im Jahr Froschlaich finden kann und die Entwicklung der Kaulquappen zu Jungfröschen verfolgen darf. Dann gibt es auch hier sicherlich noch das ein oder andere Frosch-Foto.

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s