Ausflug in die Fasanerie

Gleich bei unserem ersten Termin haben die Ausbilder und nahe gelegt ab jetzt regelmäßig eine der hier zahlreich vorhandenen Fasanerien zu besuchen. Ziel der Übung ist es sich die verschiedenen Tiere im Lauf des Jahres anzusehen und ihr Verhalten zu beobachten. Das Lernen von Fellwechsel- und Brunftzeiten soll uns so leichter fallen. Klar, was ich schonmal gesehen habe kann ich mir besser merken als ein Monat ohne Bezug zur Realität. Hat schon Sinn die Idee mit dem regelmäßigen Fasanerie-Besuch.

Bei meinem ersten Besuch wollte ich überhaupt erstmal die Wildarten dort kennen lernen. Ich erkenne noch lange nicht alles Wild. Beim Haarwild geht es gerade noch, beim Federwild bin ich hoffnungslos überfordert. Also hatte ich meine Kamera dabei.

Schwarzmilan_Jun15    Maeusebussard_Jun15

Schwarzmilan (links) und Mäusebussard (rechts) sind beide Greife. Alle Greife unterliegen dem Jagdrecht und sind damit Wild. Bei weitem nicht alle Tiere die dem Jagdrecht unterliegen dürfen auch bejagt werden. Die Greife haben zum Beispiel alle keine Jagdzeit.

Dammwild2_Jun15  Dammwild1_Jun15

Damwild gehört zu den echten Hirschen. Auf den Bildern sieht man das gefleckte Fell der Tiere gut und wenn man genau hinsieht auch den zweifarbigen Wedel (Schwanz).

Schleiereule_Jun15  Uhu_Jun15  Waldkauz_Jun15

Die Schleiereule (links), der Uhu (Mitte) und der Waldkauz (rechts) gehören zu den Eulen. Sie unterliegen nicht dem Jagdrecht, sind also kein Wild. Erkennen möchte ich die Eulen trotzdem.

Das waren meine ersten Eindrücke aus der Fasanerie. Zu den einzelnen Tieren werde ich sicher noch das ein oder andere aufschreiben, wenn es sich ergibt. Es handelt sich bei den hier gezeigten Tieren auch noch nicht um alle dort vorhandenen Tiere. Beim nächsten Besuch gibt es dann neue Fotos.

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s