Vogel des Jahres – Stieglitz

Distelfink

Der NABU bestimmt jedes Jahr einen Vogel des Jahres – 2016 ist das der Stieglitz (carduelis carduelis). Er wird im Volksmund Distelfink genannt und ist in England als goldfinch, also Goldfink, bekannt. Das Bild links habe ich im Herbst aufgenommen, der Schwarm Stieglitze saß in den Bäumen oberhalb eines Sonnenblumenfeldes. Leider kam ich ohne Tarnung nicht besonders nah ran an die bunten Vögel. Sie gehören zur Ordnung der Sperlingsvögel, Unterordnung der Singvögel, Familie der Finken, Unterfamilie der Stieglitzartigen und der Gattung der Carduelis carduelis close upZeisige und sind, wie alle Singvögel, von der Bundesartenschutzverordnung als besonders geschützt eingestuft. Stieglitze sind mit die buntesten heimischen Vögel und wirklich leicht zu erkennen. Sein hübsches Aussehen und sein wohlklingender Gesang haben dazu geführt, dass der Stieglitz früher gerne in Gefangenschaft gehalten wurde, heute ist das in Europa verboten.

Der Distelfink ernährt sich hauptsächlich von Sämereien, unter anderem auch Distelsamen, daher sein Name. Wegen seiner Vorliebe für die Samen der dornigen Distel steht der Stieglitz in der christlichen Symbolik für die Passion und den Opfertod Christi.

Quelle Foto rechts: © Francis C. Franklin / CC-BY-SA-3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s